Datenschutz

Allgemeines

Die Wien Holding GmbH bündelt als hundertprozentige Tochter der Stadt Wien alle relevanten Wirtschaftsbetriebe und -aktivitäten der Stadt Wien. Im Konzern der Wien Holding GmbH haben sich die in der Folge aufgelisteten Tochterunternehmen als auch von der Wien Holding GmbH verwaltete Unternehmen der Stadt Wien im Recruitingbereich zusammengeschlossen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite der Wien Holding GmbH, einschließlich der Webseiten aller hier angeführten Unternehmen:

base - homes for students GmbH
Central Danube Region Marketing & Development GmbH
DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH
EU-Förderagentur GmbH
EuroVienna EU-consulting & -management GmbH
GESIBA Gemeinnützige Siedlungs- und Bauaktiengesellschaft
Hafen Wien GmbH
Haus der Musik Museum GmbH
Jüdisches Museum der Stadt Wien GmbH
Mozarthaus Vienna Errichtungs- und Betriebs GmbH
Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH
Schloss Laxenburg Betriebsges.m.b.H.
UIV Urban Innovation Vienna GmbH
Vereinigte Bühnen Wien GmbH
WH Digital GmbH
WH-Interactive GmbH
WH IT Services GmbH
WH Media GmbH
WienCont Container Terminal GesmbH
Wiener Donauraum Länden und Ufer Betriebs- und Entwicklungs GmbH
Wiener Stadthalle Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.
WSE Wiener Standortentwicklung GmbH
WTH Wien Ticket Holding GmbH

Die Wien Holding nimmt den Schutz der ihr anvertrauten Daten sehr ernst und hat für die Handhabung der von Ihnen übermittelten Daten strenge Richtlinien ausgearbeitet, die die Behandlung personenbezogener Daten sämtlicher Bewerberinnen und Bewerber zum Gegenstand haben und deren Schutz erste Priorität genießen.

Sämtliche uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten Daten verwenden wir ausschließlich in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Für die Verarbeitung verantwortlich: Wien Holding GmbH sowie sämtliche oben angeführte Unternehmen, datenschutz@wienholding.at
Datenschutzbeauftragter: Ing. Mag. Markus Oman, datenschutz@wienholding.at

Zustimmung zur Verwendung der Bewerberdaten

Die Wien Holding GmbH sowie alle oben genannten Unternehmen verpflichten sich, die vom Bewerber im Rahmen des Bewerbungsprozesses bekanntgegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Anstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zu statistischen Zwecken zu verwenden. Die Bewerberin/der Bewerber stimmt zu, indem sie/er diese Daten übermittelt, dass sämtliche an die Wien Holding GmbH sowie an alle am Bewerbungsmanagementsystem partizipierenden Unternehmen übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden.
 
Die Daten der Bewerberinnen/der Bewerber werden jedenfalls so lange gespeichert, als die Wien Holding GmbH bzw. das betreffende Unternehmen diese für die Bearbeitung der Bewerbung benötigt oder ein auf einer gesetzlichen Grundlage basierendes berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung hat.
 
Darüber hinaus erklärt die Bewerberin/der Bewerber sich damit einverstanden, dass ihre/seine Daten für einen Zeitraum von 24 Monaten, nach Mitteilung über die Entscheidung einer Anstellung bzw. Nichtanstellung, für eine Evidenzhaltung gespeichert werden. Nach Ablauf der 24 monatigen Frist werden die Daten automatisch gelöscht. Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail (karriere@wienholding.at) widerrufen werden.

Bewerberinnen und Bewerber haben 3 Bewerbungsmöglichkeiten. Sie können sich:

1) initiativ
2) konkret auf eine ausgeschriebene Position für ein bestimmtes Unternehmen bewerben oder
3) eine Initiativbewerbung an alle partizipierenden Unternehmen abgeben.

In jedem dieser 3 Fälle können durch die Vernetzung des Systems sämtliche von der Bewerberin/dem Bewerber übermittelten Bewerberdaten von der Wien Holding GmbH sowie allen oben gelisteten Unternehmen zum Zweck der Anstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwendet werden.

Für den Fall, dass die Bewerberin/der Bewerber die Weitergabe ihrer/seiner übermittelten Bewerberdaten innerhalb des Wien Holding Konzerns (bzw. der oben gelisteten Unternehmen) nicht wünscht, muss dies im Feld „Sperrvermerke“ im Bewerbungsformular zum Ausdruck gebracht werden.

Anmerkung: Die BewerberInnen die der vorliegenden Datenschutzerklärung nicht zustimmen wollen, haben die Möglichkeit sich diesbezüglich an karriere@wienholding.at zu wenden.

Widerruf und Auskunft über personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten steht Ihnen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit oder Widerspruch zu. Zur Wahrung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an karriere@wienholding.at. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu (www.dsb.gv.at).

SSL-Verschlüsselung

Um Daten sicher im Internet zu übertragen, müssen diese verschlüsselt werden. Dazu werden digitale Zertifikate verwendet.

Ein digitales Zertifikat ist ein elektronischer Ausweis, mit dem Sie sich in der digitalen Welt anderen gegenüber ausweisen können. Der öffentliche Schlüssel eignet sich als eindeutiges Merkmal zur Identifizierung in der digitalen Welt. Voraussetzung für die vertrauenswürdige Überprüfung der Identität über das Internet ist es, dass der öffentlichen Schlüssel auch wirklich zu der angegebenen Person gehört. Also muss es auch in der digitalen Welt Einrichtungen geben, die überprüfen, ob derjenige, der gerne einen Ausweis hätte, auch der ist, der er vorgibt zu sein. Diese Einrichtung muss neutral und vertrauenswürdig sein. Sogenannte Certification Authorities (CA) oder Trustcenter schaffen diese Voraussetzung.

Nach der Identitätsprüfung wird ein digitales Zertifikat ausgestellt, welches bestätigt, dass die Angaben im Zertifikat mit den tatsächlichen Daten (z.B. E-Mail, Name, Anschrift) übereinstimmen und dass der öffentliche Schlüssel wirklich der Person gehört. Die Zertifikate werden mit unserem privaten Schlüssel digital unterschrieben und so fälschungssicher gemacht. Jede kleinste Veränderung macht den Ausweis ungültig.

Somit gilt: Alle Zugriffe auf unser Jobportal finden per SSL-Verschlüsselung statt. Dies schließt selbstverständlich die gesamte Datenübertragung Ihrer Bewerbung ein.